Am Wochenende trat unsere A-Jugend noch kurzfristig bei der Zweitvertretung vom SV Ochtersum an.

Die Mannschaft versuchte von Beginn an das Spielgeschehen zu kontrollieren und keine Torchancen der Gegner zuzulassen. Diese Vorgaben wurden auch gut umgesetzt. Der Gegner wurde früh unter Druck gesetzt, so dass Fehlpässe die Folge waren. So konnte die Elf in der ersten Halbzeit drei eigene Treffer erzielen.

Nach der Pause verflachte die Begegnung. Beide Mannschaften erspielten sich nur noch wenige Torchancen, so dass in der zweiten Halbzeit keine weiteren Tore hinzukamen.

Am Ende stand ein völlig verdienter 3:0 auf der Anzeigetafel.

Das Trainerteam war mit der ersten Halbzeit zufrieden, während die zweite Halbzeit noch Luft nach oben bietet.  

Das nächste Testspiel steht am 24.07. gegen den SV Wittmund 2 an. 

Nach acht Monaten ohne Fußballspiel, ging es für die A-Jugendspieler endlich wieder los! Mit einer neu formierten Mannschaft spielte das Team von Wilko Hinrichs und Helge de Buhr gegen die Zweite Herren des BSC Burhafe.


In den ersten 20 Minuten musste sich die Mannschaft noch erst finden, ehe man sich auch selbst eigene Torchancen herausspielen konnte. So erzielte man in dieser Zeit auch den verdienten Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit gelang der Zweitvertretung des BSC noch der erneute Führungstreffer.
Nach der Halbzeit war die A-Jugend aktiver und erspielte sich eine Vielzahl an Torchancen. Der Ausgleich wäre hier verdient gewesen. Allerdings belohnte sich die Mannschaft nicht.


Am Ende stand eine 2:4 Niederlage auf der Anzeigetafel. Das Ergebnis ist jedoch nebensächlich. Es waren gute Ansätze erkennbar, auf denen aufgebaut werden kann.

Das Ziel der A1 war vor dem Spiel klar – drei Punkte gegen den TSV Ostrhauderfehn sollen her. Doch daraus wurde aufgrund einer schwachen ersten Halbzeit nichts.

Dabei begann das Spiel gut für die A1. Durch einen Eckball ging der JFV in Führung. Anstatt dass die Führung Sicherheit gibt, war das Gegenteil der Pfeil. Die Defensive hatte immer wieder Probleme mit den schnellen Stürmern des Gegners. Zwei Tore innerhalb kurzer Zeit, führten zum Rückstand.

Die Tore passen zum heutigen Spiel, sagte der enttäuschte Trainer nach dem Spiel.

In der zweiten Halbzeit hatte die A1 zahlreiche Torchancen, die allesamt ungenutzt blieben. Das Tor wollte einfach nicht mehr fallen und so steht am Ende eine erneute Auswärtsniederlage zu Buche. Damit ist die A1 weiterhin auswärts punktlos.

Zum Glück steht nächste Woche Samstag wieder ein Heimspiel an. Anstoß ist um 14.00 gegen den SC Langholt/Rhauderfehn.

Am Wochenende konnte die A-Jugend endlich ihren ersten Saisonsieg feiern. 

Die A-Jugend kam gut ins Spiel und ließ sowohl Ball als auch Gegner laufen. Nachdem die ersten Torchancen noch ungenutzt blieben, konnte nach etwa einer halben Stunde das 1:0 erzielt werden. Weitere Torchancen blieben allerdings ungenutzt.

Nach der Halbzeit kam die Mannschaft schwer wieder ins Spiel und machte dadurch den Gegner stärker. Zur richtigen Zeit konnte mit einem Doppelschlag das 2:0 und 3:0 erzielt werden.

Anstatt das dieses Ergebnis Sicherheit gibt, musste bis zum Schluss gezittert werden, da durch zwei individuelle Fehler der Gegner auf 3:2 verkürzen konnte. 

Doch nach dem 3:2 fand die Mannschaft zurück zu ihrem Spiel und konnte das Spiel verdient mit 3:2 gewinnen.

Nun hat die Mannschaft 14 Tage Zeit, um sich auf das Spiel gegen den TSV Ostrhauderfehn vorzubereiten.

Im Derby gegen den TUS Esens hatte sich die A-Jugend wieder einiges vorgenommen und wollte sich für die gute Arbeit endlich mal belohnen. Am Ende sollte es für einen Punkt reichen.

Es entwickelte sich wie im Pokalspiel eine ausgeglichene Begegnung mit Torchancen auf beiden Seiten. Nach rund einer halben Stunde Spielzeit zeigt die A-Jugend einen schönen Angriff über die rechte Seite, der zur 1:0 Führung führt. So geht es auch in die Halbzeit.

Gleich nach der Halbzeit ist die JFV-Elf noch in der Kabine und kassiert prompt den Ausgleich. Nach kurzer Schwächephase, die ohne Gegentor bleibt, wird die A-Jugend wieder stärker und belohnt sich mit der erneuten Führung.  Doch diese sollte nur kurz Bestand haben. Ein Torschuss wird vom TUS-Stürmer unhaltbar abgefälscht und es steht 2:2. Bei diesem Spielstand sollte es dann auch bleiben. Am Ende ein gerechtes Ergebnis, waren sich beide Trainerteams einig. 

Samstag geht es für die A-Jugend bereits mit dem Heimspiel gegen die JSG Moormerland weiter. Anstoß ist um 14.00 Uhr in der Burhafe.