Sichtungstraining C-Jugend

In den folgenden drei Wochen werden für die Jahrgänge 2007/2008 Sichtungstrainings stattfinden. Um dies auch Corona-Konform zu gestalten wurden im Vorhinein die Spieler in zwei Gruppen aufgeteilt.

Die Trainings werden jeweils Samstags um 14 Uhr und 16 Uhr auf der Sportanlage in Isums erfolgen.

Falls du zum Jahrgang 2007 oder 2008 gehörst und Lust auf Fußball bekommen hast, melde dich gerne bei unserem Spielleiter Wilko Hinrichs(Handynr.: +491733540032). 

 

 

 

 

Endlich geht´s wieder los!

Nach sechsmonatiger Pause dürfen endlich alle unsere Jugendfußballer des JFV wieder trainieren! Die Freude bei allen Beteiligten ist deutlich zu spüren.

Nachdem bereits unsere C-Jugendfußballer vor einigen Wochen wieder in den Trainingsbetrieb zurückkehren durften, nahmen nun auch die älteren Jugendmannschaften das Training wieder auf. 

Während der Zwangspause haben sich unsere Jugendfußballer mit individuellen Laufeinheiten fit gehalten. Dabei nahmen einige Mannschaften auch an einer Lauf-Challenge teil. Einige Sportler haben zudem zuhause noch verschiedene Kraftübungen absolviert, um wieder fit auf den Fußballplatz zurückzukehren.

Die Saison wurde vom NFV Bezirk Weser-Ems abgebrochen, so dass bis zum Sommer keine Punktspiele mehr stattfinden werden. Wann wieder Test- und Meisterschaftsspiele überhaupt stattfinden dürfen, darauf müssen die Spieler noch ein wenig warten. 

Aber bis dahin werden unsere Trainerinnen und Trainer die Mannschaften wieder zu regelmäßigen Trainingseinheiten bitten, um sich auf den Tag X vorzubereiten.

 

 

Wittmunder Adventsmarkt

JFV mit Info - / und Verkaufsstand auf dem Wittmunder Adventsmarkt

 

Zum ersten Mal nimmt der JFV an diesem Markt teil. Wir möchten mit dieser Teilnahme unseren Bekanntheitsgrad im Stadtgebiet ein wenig erhöhen.

Zum Verkauf stehen u.a.: Krippen, Advents - / Weihnachtsdeko, Windlichter, Lampen u.v.m.
Außerdem für unsere heimische Vogelwelt: Nistkästen, Futterhäuser und verschiedene Arten von Futterhölzern.

Wir sind am Samstag, den 01.12. von 13:00 - 20:00 Uhr und am Sonntag von 12:00 - 18:00 Uhr auf dem Kirchplatz direkt neben dem Gemeindehaus zu finden.

Es wäre wünschenswert, wenn wir Hilfe von Mitgliedern des Vorstandes und des Beirates bei der Kommunikation mit den Besuchern erhalten würden. Gern gesehen sind natürlich auch Trainer, Betreuer und Spieler der verschiedenen Mannschaften.

m.sp.Gruß G.Rahning

Weihnachten 2018

Wir wünschen allen Spielern, Trainern, Betreuern und Familien frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das Jahr 2019.

An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei den Eltern bedanken, für ihren tollen Einsatz in diesem Jahr. Ohne das Engagement der Eltern wäre ein reibungsloser Trainings- und Spielbetrieb sicherlich nicht durchführbar gewesen.

Ebenfalls Danke sagen möchten wir auch allen Fördermitgliedern und Sponsoren für die Unterstützung.

Für die Rückrunde wünschen wir der gesamten JFV-Familie vor allem Gesundheit und den Mannschaften weiterhin sportlichen Erfolg.

Frohes Fest und ein gutes Jahr 2019 wünscht der

Vorstand und Beirat des JFV Harlingerland

5 Jahre JFV / Kleine Feierstunde / Begrüßung des SV Ardorf

Der JFV feiert in diesem Jahr bereits sein 5jähriges Bestehen. In einer kleinen Feierstunde resümierte der 1. Vorsitzende, Stephan Janssen,  vor Vertretern der Presse und der Stammvereine die vergangenen Jahre und gab einen kleinen Ausblick auf die kommenden. Seit diesem Jahr hat sich auch der SV Ardorf dem JFV angeschlossen. Damit kann der JFV durch die Bündelung von noch mehr Kräften sein Ziel verfolgen. Der JFV steht in Konkurrenz mit anderen Freizeitaktivitäten und dem generell veränderten Freizeitverhalten, weiß Janssen zu berichten. Wir bilden die jungen Spieler in Sachen Teamfähigkeit, Flexibilität und Toleranz und nicht zuletzt im Fußball aus, und erfüllen damit eine wichtige Aufgabe in unserer Gesellschaft. Dieser komplexen Aufgabe bedarf es eine gute Mischung aus hungrigen Trainern und erfahrenen Füchsen im Fußballgeschäft. Dies versucht der JFV stetig zu verbessern und wirbt gleichzeitig dafür sich im JFV zu engagieren. Der JFV ist ein junger Verein, der auf Veränderungen reagieren kann und wird. Daher wird es auch ein Ziel sein, in Wittmund einen Kunstrasenplatz in naher Zukunft zu installieren, um auch gegenüber anderen Vereinen aus der "Nachbarschaft" konkurrenzfähig zu sein.